TikToker kritisiert „respektlosen“ Amazon-Lieferfahrer, weil er trotz Warnung an der Tür klingelt

Eine Mutter fühlte sich nicht respektiert, nachdem der Amazon-Lieferfahrer trotz ihrer Bitte an ihrer Tür geklingelt hatte. Die Zuschauer standen jedoch nicht auf der Seite der Kundin.

Die Kleinkind- und Hundemama Tiffany wurde auf TikTok berühmt, weil sie die Geschichte teilte, wie ihr Amazon-Lieferfahrer an ihrer Tür klingelte, obwohl sie ihn gebeten hatte, das nicht zu tun.

Nachdem alles auf Kamera festgehalten war, zeigte Tiffany den Zuschauern das Schild an ihrem Haus, auf dem stand: „Pssst, schlafendes Baby und aufgeregter Hund. Bitte nicht klopfen oder klingeln. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine SMS.“

Obwohl der Amazon-Fahrer das Schild gelesen hatte, ignorierte er Tiffanys Aufforderung eklatant und klingelte, kurz bevor er die Veranda verließ.

Nachdem der Amazon-Fahrer an der Tür geklingelt hatte, begannen Tiffanys Hunde sofort zu bellen – etwas, das sie zu verhindern versuchten, damit ihr Sohn, der an „obstruktiver Schlafapnoe“ leidet, seinen Mittagsschlaf durchschlafen konnte, ohne aufgeweckt zu werden.

Tiffany nannte den Amazon-Fahrer dann in ihrem TikTok-Erklärvideo „so unhöflich und respektlos“. Viele Zuschauer machten sich jedoch stattdessen über Tiffany lustig.

@flippymama Als ob ich das Schild da zur Dekoration hätte oder so was Unhöfliches & mein Kleinkind ist so mürrisch, wenn es aufgewacht ist, ohne ein richtiges Nickerchen gemacht zu haben, Alter, was zum Teufel?!? #unhöflich #Amazonfahrer #Türklingel #Türklingelkamera #Mittagsschlaf #Mamasoftiktok #Mama mit besonderen Bedürfnissen #müdeMama #schlafendesBaby #liesdasSchild ♬ Originalton – Tiffany & Ivan der Große

„Sie werden nicht genug bezahlt, um sich um Ihr Schild zu kümmern. Schalten Sie die Lautstärke Ihres Klingeltons aus oder lassen Sie ihn in ein Schließfach liefern“, schrieb ein Zuschauer in den Kommentaren.

„Die Türklingel hat eine Stummschaltfunktion. Oder entfernen Sie sie, wenn Sie nicht möchten, dass jemand klingelt. Das lässt sich leicht beheben“, sagte ein anderer.

„Es gibt eine Möglichkeit, Ihre Türklingel so einzustellen, dass sie nur auf Ihrem Telefon klingelt und nicht in Ihrem eigentlichen Haus“, schlug jemand anderes vor.

Tiffany antwortete auf viele Kommentare und sagte, dass sie ihr Zuhause und seine „Einrichtung“ nicht „verändern“ müssten, nur weil jemand die „allgemeine Höflichkeit“ nicht walten ließe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert