Fortnite-Update-Patchnotizen vom 5. April: Chain of Hades-Buff, Scharfschützengewehr-Nerf und mehr

Der Überraschungspatch für Fortnite vom 5. April hat durch Anpassungen der Waterbending Scroll, Frenzy Shotgun und Chain of Hades bedeutende Änderungen am Meta vorgenommen.

Epic Games hat am 5. April ein geheimes Update für Fortnite veröffentlicht, für dessen Wirksamkeit kein Update-Download erforderlich war. Dennoch hat dieses Update einen großen Einfluss darauf, welche Waffen man wählt, um Schießereien zu gewinnen.

Hier ist eine Übersicht aller Waffenänderungen, die im neuesten Fortnite-Update vorgenommen wurden.

Raserei-Schrotflinte

Die Frenzy ist wohl die stärkste Schrotflinte im aktuellen Meta, wurde in diesem Patch jedoch etwas abgespeckt. Sie verursacht jetzt weniger Kopfschussschaden und schießt langsamer.

  • Feuerrate um 0,20 verringert
  • Der Multiplikator für kritischen Schaden wurde von 1,75x auf 1,65x gesenkt.

Reaper-Scharfschützengewehr

Das Reaver-Scharfschützengewehr wurde seit dem Start von Fortnite Kapitel 5, Saison 2 mehrfach angepasst. Seit dem letzten Update ist das Gewehr nur noch in den Seltenheitsstufen „Episch“ und „Legendär“ erhältlich und wurde jetzt noch weiter abgeschwächt.

Sowohl die Geschossgeschwindigkeit als auch der Geschossabfall wurden beeinflusst. Das Reaver-Scharfschützengewehr hat jetzt eine geringere Geschossgeschwindigkeit, was bedeutet, dass der Abfall jetzt früher erfolgt.

  • Das Reaver-Scharfschützengewehr ist in Truhenbeute jetzt 1,6-mal seltener.

Hand Kanone

Die Waffe, die einst in Fortnite am schwersten zu bekommen war, ist jetzt leichter zu bekommen. Spieler haben sich in der Vergangenheit über die Spawnrate von Handkanonen beschwert, und Fortnite hat das Problem nun anscheinend behoben.

  • Handkanonen werden nun mit 1,6-mal höherer Wahrscheinlichkeit aus Truhenbeute fallen gelassen.

Wasserbändiger-Schriftrolle

Die Wasserbändiger-Schriftrolle wurde hinzugefügt, als das „Legend of Korra“-Event am 2. April begann. Dieses mythische Objekt war zwar ein cooles Konzept, konnte sich aber nicht gegen Standardwaffen behaupten. Fortnite hat das Wasserbändigen jetzt jedoch auf ein neues Niveau gehoben .

  • Feuerrate um 20 % erhöht
  • Schaden um 2 erhöht (24 statt 22)
  • Krit-Schadensmultiplikator um 25 erhöht (jetzt 1,5x, 36 Schaden für einen kritischen Treffer)
  • Die Projektilgeschwindigkeit wurde verdoppelt
  • Die Hitscan-Distanz wurde um das ~6,25-fache erhöht.

Ketten des Hades

Eine der unerwartetsten Verbesserungen dieses Updates betrifft die Chains of Hades. Was einst als eine der übermächtigsten Ergänzungen des Spiels galt, wurde nun noch stärker.

  • Erster Treffer: 40 → 55 Schaden
  • Zweiter Treffer: 40 → 55 Schaden
  • Dritter Treffer: 70 → 80 Schaden
  • Enterhaken (Sekundärangriff): 40 → 60 Schaden

Für das neueste Update ist kein separater Download erforderlich. Wenn sich die Spieler das nächste Mal beim Spiel anmelden, sind diese Änderungen daher bereits wirksam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert