Was ist eine Illustration Rare-Karte? Pokémon TCG erklärt

Es gibt viele verschiedene Raritäten im Pokémon-Sammelkartenspiel – von Special Illustration Rares bis hin zu Hyper Rares – und es kann zunächst etwas verwirrend sein, zu verstehen, was sie alle bedeuten. Illustration Rares, auch bekannt als IRs, sind bei Sammlern sehr begehrt und können auch für Wettkampfspieler wertvoll sein.

Das wichtigste Kennzeichen, auf das Sie bei IR-Karten achten sollten, ist ein einzelner goldener Stern am unteren Rand der Karte. Dies ist das Seltenheitssymbol für Illustration Rares und eine einfache Möglichkeit, herauszufinden, ob Sie eine IR- oder eine andere Full-Art-Karte gezogen haben.

Beispiel einer IR-Pokémon-Karte.
Die Pokemon Company

Beispiel einer Cutiefly-Illustration. Selten.

Es gibt noch andere Full-Art-Kartentypen im Pokémon-Sammelkartenspiel, also sollten Sie auch diese im Auge behalten. Hyper Rares und SIR-Karten haben wir bereits erwähnt, aber Ultra Rares sind eine weitere Art, die leicht mit IR-Karten verwechselt werden kann.

Das, was einer Illustration Rare bei japanischen Pokemon-Karten am nächsten kommt, ist eine Art Rare. Auch diese Karten sind für Sammler eine lohnende Suche.

Wie erkennt man eine seltene Illustration?

Manche IR-Karten sind leichter zu erkennen als andere. Wenn Sie ein Booster Pack öffnen und glauben, eine davon gezogen zu haben, befolgen Sie diese vier Schritte:

  1. Achten Sie auf den Seltenheitsstern. Wenn es sich um eine Illustration Rare handelt, befindet sich unten links auf der Karte ein einzelner goldener Stern.
  2. Stellen Sie sicher, dass der Stern golden ist. Wenn das Sternsymbol auf Ihrer Karte beispielsweise schwarz ist und Text enthält, handelt es sich möglicherweise nicht um eine Illustration Rare, sondern um eine Black Star Promo-Karte.
  3. Überprüfen Sie, ob das Bildmaterial Sinn ergibt. Bilder für Illustration Rares zeigen normalerweise ein Pokémon in seinem natürlichen Lebensraum, wie es mit der Welt um es herum interagiert. Das Bildmaterial sollte die ganze Karte abdecken und ein narratives Element enthalten, im Gegensatz zu normalen Karten, die möglicherweise nur das Pokémon bei einer Bewegung zeigen.
  4. Suchen Sie online nach der Setliste. Kartenlisten werden online verfügbar, wenn ein neues Pokemon TCG-Set veröffentlicht wird, und Tools wie die offizielle TCG-Datenbank auf der Pokemon-Site können sehr hilfreich sein, um herauszufinden, welche Art von Karte Sie haben. Geben Sie den Namen der Karte in die Datenbank ein, um mehr zu erfahren.

Wenn Sie sich am Ende doch für eine Illustration Rare entscheiden, sollten Sie sie unbedingt in eine Hülle packen und in einen Ordner stecken. Diese Karten können mit der Zeit einen echten Wert gewinnen, insbesondere wenn Sie eine seltene Karte oder eine Karte mit einem beliebten Pokémon wie Eeveelution ziehen. Es lohnt sich also, sie in gutem Zustand zu halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert